Zum Inhalt springen

Testpools und Melde-pflichten

Die NADA hat für ihre Athleten drei Testpools definiert. Welchem Testpool du als Athlet angehörst, hängt von deiner Kader-Zugehörigkeit und deiner Sportart ab und wird zwischen deinem Sportfachverband und der NADA abgestimmt.

Im kleinsten Testpool, dem Registered Testing Pool (RTP), werden die meisten Kontrollen durchgeführt. Bis zum größten Testpool, dem Allgemeinen Testpool (ATP), nimmt die Anzahl an Kontrollen stetig ab.

Alle Trainigskontrollen der NADA finden unangekündigt statt - darum ist es für die Kontrollplaner der NADA wichtig zu wissen, wo du dich als Athlet tagtäglich aufhältst. Die Angaben zu deinen Aufenthaltsorten werden als "Meldepflichten" bezeichnet. Je nachdem, welchem NADA-Testpool du angehörst, hast du unterschiedliche Meldepflichten. Du bist für die Übermittlung und Pflege deiner Aufenthaltsorte selbst verantwortlich.

Alle Angaben zu deinem Aufenthaltsort und deiner Erreichbarkeit müssen vollständig sein, sodass ein Kontrolleur dich überall antreffen kann - ohne nachfragen zu müssen. Wenn du umziehst, im Urlaub bist oder wie man dich tagsüber erreicht, wenn du nicht zu Hause bist, musst du der NADA rechtzeitig und unmissverständlich melden.

Deine Meldepflichten:

Die Angaben zu deinem Aufenthaltsort als Athlet im ATP erfolgen über das Athleten-Meldeformular. Informationen über Wettkampfteilnahmen und Trainingslager erhält die NADA über deinen Verband.

Diese Infos musst du der NADA mitteilen:

  • Angaben zum Wohnsitz und sonstige Aufenthaltsorte
  • E-Mail Adresse
  • Festnetz- und Mobilfunknummer
  • Ort und Zeit des Trainings (Rahmentrainingsplan)

Das Athleten-Meldeformular findest du hier 

Als Athlet des NTP hast du die Pflicht, folgende Angaben im Online-Meldesystem ADAMS anzugeben:
  • voraussichtliche Aufenthaltsorte und -zeiten (Whereabouts)
  • regelmäßigen Tätigkeiten
  • Wettkämpfe
  • Alle Angaben müssen jeweils vierteljährlich im Voraus (zum 25. März, 25. Juni, 25. September und 25. Dezember) erfolgen
Du weißt nicht auf den Tag genau, wo du in 2 Monaten bist? -ADAMS kannst du rund um die Uhr mit deinen tatsächlichen Aufenthaltsorten aktualisieren.

Lade dir hier die ADAMS-App runter (iOS)

Lade dir hier die ADAMS-App runter (Android)

Lerne hier wie ADAMS funktioniert

Solltest du ausnahmsweise einmal keine Möglichkeit haben, dich über das Internet abzumelden, kannst du dies auch per SMS tun. Dazu musst du die SMS-Funktion in deinem Profil bei ADAMS aktivieren. Die SMS-Abmeldung ist nur im Notfall zulässig und gilt auch nur für den Tag, an dem du die SMS sendest. Du kannst also keine Abmeldung für zwei oder drei Tage per SMS vornehmen.

Lerne hier, wie du dich im Notfall per SMS abmelden kannst

Als Athlet des RTP unterliegst du der strengsten Meldepflicht in ADAMS. Um deiner Pflicht nachzukommen, musst du Folgendes angeben:
  • Angabe einer Stunde (1h-slot/ 1h-Regelung) an jedem Tag, in der sichergestellt ist, dass du dich am angegeben Ort aufhältst (für eine mögliche Kontrolle)
  • voraussichtliche Aufenthaltsorte und -zeiten (Whereabouts)
  • regelmäßigen Tätigkeiten und Wettkämpfe
  • Alle Angaben müssen vierteljährlich im Voraus erfolgen (zum 25. März, 25. Juni, 25. September und 25. Dezember)
Natürlich weiß man manchmal nicht genau, wo man in drei Wochen, zu welcher genauen Uhrzeit und zu einer exakten Stunde ist- daher kannst du ADAMS rund um die Uhr aktualisieren. Entweder über deinen Computer, Tablet oder lade dir einfach die ADAMS App runter.

Lade dir hier die ADAMS-App runter (iOS)

Lade dir hier die ADAMS-App runter (Android)

Lerne hier wie ADAMS funktioniert

Solltest du ausnahmsweise einmal keine Möglichkeit haben, dich über das Internet abzumelden, kannst du dies auch per SMS tun. Dazu musst du die SMS-Funktion in deinem Profil bei ADAMS aktivieren. Die SMS-Abmeldung ist nur im Notfall zulässig und gilt auch nur für den Tag, an dem du die SMS sendest. Du kannst also keine Abmeldung für zwei oder drei Tage per SMS vornehmen.

Hier findest du unser Infoblatt zur 1h-Regelung

Lerne hier, wie du dich im Notfall per SMS abmelden kannst

ADAMS basics

ADAMS pro

Solltest du dich entschließen, deine Sportkarriere zu beenden, musst du dies deinem Verband und der NADA schriftlich mitteilen. Andernfalls bleibst du weiterhin dem Kontroll-System der NADA angeschlossen und hast die entsprechenden Rechte und Pflichten.

Das Formular zur Rücktrittserklärung findest du hier